website security
 

Hamburger Wurmbank

  • Wurmbank Wurmbank
  • Hamburger Wurmbank Hamburger Wurmbank
  • Hauskomposter für die Stadt Hauskomposter für die Stadt
  • das Doppelkammersystem das Doppelkammersystem
  • organische Abfälle organische Abfälle
  • Eisenia foetida Eisenia foetida
     

 

Bringen Sie Ihren Müll doch einfach zur Bank!

Auch wer keinen Garten hat, kann mit Hilfe der von Nutzmüll entwickelten „Hamburger Wurmbank“ den größten Teil seiner organischen Küchenabfälle zu wertvoller Komposterde verarbeiten lassen.

Die eigentliche Arbeit verrichten kleine rotgeringelte Würmer (Eisenia foetida) und eine Vielzahl von Mikroorganismen. Etwa ein Drittel des Hausmülls muss somit nicht mehr in die Mülltonne, sondern wird zu Wurmhumus verwertet, einem organischen Dünger, bestens geeignet für Blumentöpfe und Balkonkästen und Gemüsebeete.

Vom Frühjahr bis zum Spätherbst steht die Wurmkiste am besten im Schatten auf dem Balkon. Sobald es für die Würmer kühl bis frostig wird, sollte die Wurmkiste ins Haus. Im Keller oder auf dem Dachboden kann dann weiter kompostiert werden.

Sie möchten mehr erfahren?

Wurmbank – so geht’s

 

  JETZT DIE WURMBANK ONLINE BESTELLEN !

ZAHLUNG PER PAYPAL                                         ZAHLUNG PER VORKASSE

 
Wurmbank

Hamburger Wurmbank:

60 cm breit, +6cm Griffe
46 cm tief (m. Deckel)
49 cm hoch (m. Füßen)

Nähere Informationen über unsere Wurmbank
können Sie über die Kontaktseite anfordern.

die Wurmbank kostet:
Selbstabholer: 50,- Euro

mit Versand: 72,90 Euro
Vorkasse erbeten.